Vorhaben

Ausbau der Schönbuchbahn zwischen Böblingen und Holzgerlingen

Der Zweckverband Schönbuchbahn plant den Ausbau der Schönbuchbahn. Im Rahmen der Modernisierung ist neben der Elektrifizierung der Bahnstrecke auch ein abschnittsweiser 2-gleisiger Ausbau sowie der Bau ein des neuen Betriebshofes vorgesehen. Mit dem Ausbau der Schönbuchbahn wird der derzeitigen wie auch der prognostizierten Fahrgastnachfrage auf der Schönbuchbahn Rechnung getragen und die Voraussetzung dafür geschaffen, die Strecke mit neuen elektrischen Fahrzeugen und im Streckenabschnitt Böblingen - Holzgerlingen zu den Hauptverkehrszeiten im 15-Minuten-Takt zu bedienen. Dieser Planfeststellungsbeschluss bezieht sich auf die Planungsabschnitte 2 und 3 zwischen Böblingen Bahnhof und Holzgerlingen Bahnhof. Dabei wird die eingleisige Strecke elektrifiziert und in zwei Bereichen um ein weiteres Gleis erweitert, ebenso im Bahnhofsbereich von Holzgerlingen. Die Planfeststellung umfasst auch die Beseitigung der bisherigen schienengleichen Bahnübergänge Herrenberger Straße und Böblinger Straße sowie das Verlegen des Haltepunktes Holzgerlingen Nord.

Weitere Informationen

Offenheit der Lizenz:
Freie Nutzung
Nutzungbedingungen:
Amtliches Werk, lizenzfrei nach §5 Abs. 1 UrhG
Letzte Änderung:
23.04.2018
Veröffentlichungsdatum:
16.06.2016
Veröffentlichende Stelle:
Referat 24
Kategorien:
Verkehr
Raumbezug:
Böblingen
AGS:
08115003
Schlagwörter:
Schönbuchbahn Böblingen Holzgerlingen

Dieses Vorhaben kommentieren

Neueste Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Vorhaben vorhanden. Schreiben Sie den ersten.